Vermögensveraltungsrat der Pfarre Wien-Ober St. Veit

Seit der letzten PGR-Wahl gibt es auch in der Erzdiözese Wien Vermögensverwaltungsräte. Wien war im deutschsprachigen Raum die einzige Diözese, die bisher keine eigenständigen Gremien hatte. Die Mitglieder des VVR werden vom PGR bestellt und innerhalb des Gremiums mit konkreten Aufgaben betraut.

Neben unserem Pfarrer, Dipl.-Ing. Dr. Andreas Kaiser, wurden (in alphabetischer Reihenfolge) Mag. Dr. Toni Maurer, Franz Öllerer, Dipl.-Ing. Max Riß, Dipl.-Ing. Gerald Stöger, Dr. Klaus Voithofer und Mag. Peter Wirth, MAS, bestellt. Aufgrund der vielfältigen Aufgaben und persönlichen Haftungen im Zuge der Verwaltung des Pfarrvermögens bringen die Mitglieder ihre beruflichen Erfahrungen als Bankangestellter, Beamter, Architekt, Geschäftsführer, Rechtsanwalt und Immobilientreuhänder ein. Durch die aktive Teilnahme am Pfarrleben sind alle Mitglieder „geerdet“, sodass das anvertraute Vermögen schlussendlich zum Wohle bzw. in der Intention der Mitglieder unserer Pfarre Verwendung findet.

 

DI Dr. Andreas Kaiser
Pfarrmoderator


 

Dr. Anton Maurer

 

 

Dr. FranzÖllerer

  DI Max Riss
 

DI Gerald Stöger

 

Dr. Klaus Voithofer

  Mag. Peter Wirth MSc