Ausflug zum "Dialog im Dunkeln"

 Am 25.10.2016 startete die Mini-Jungschargruppe BAM (6. Schulstufe) in ein Abenteuer in der Dunkelheit. 14 Kinder und 3 Leiter waren gespannt auf eine Stunde im Dunkeln. In zwei Gruppen wurden wir mit Blindenstöcken ausgestattet. Danach gingen die Gruppen mit jeweils einem Begleiter/einer Begleiterin in die Ausstellung die in Form eines Parcours angelegt war. Während der Führung waren wir von der Orientierungsfähigkeit unserer Begleiterin/unseres Begleiters beeindruckt. Später erfuhren wir, dass beide schon ihr ganzes Leben blind sind. Im Gänsemarsch tasteten wir uns unsicher über diverse Unebenheiten, der Stimme unseres Begleiters/unserer Begleiterin hinterher. Wir gingen über eine Brücke, überquerten eine Straße, fuhren mit einem Boot und bestellten an der Bar Getränke.

Schnell erkannten wir, dass wir auf unsere anderen Sinne vertrauen mussten. Mit vielen neuen Erfahrungen und großem Respekt blinden Menschen gegenüber, fuhren wir wieder erschöpft und aufgeregt nach Hause.

Da wir nun einen Einblick in das Leben blinder Menschen bekommen haben, möchten wir uns in unserer diesjährigen Weihnachtssammelaktion „Licht in die Welt“, einer Organisation zu Gunsten blinder Menschen in Afrika widmen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung am 18. und 22.12.2016 nach den Messen, wo Sie unsere selbstgemachten Weihnachtsartikel erstehen können.