Die Ober St. Veiter Mini Karriereleiter

Als MinistrantIn startest du deine Laufbahn als Sequens (Lehrling) und lernst im Miniklub oder in der Mini-Js Stunde das Ministrieren. Ab der Miniaufnahme bist du dann ein Minor (ein Kleiner) und bekommst dein Minikreuz. Immer wenn du eine Stufe aufsteigst wird ein neues Symbol in dein Kreuz eingebrant, bis du ein Major (ein Großer, ein Leiter) bist. Um Major zu werden wirst du auch das Leiten lernen und darfst die LeiterInnen in den Miniklubs tatkräftig unterstützen.

 Dazu kannst du verschiedene Prüfungen ablegen und dein theoretisches und praktisches Wissen unter Beweis stellen. Die Prüfungen sind jeweils in den Miniklubs abzulegen. Zusätzlich müssen Ministrierpunkte gesammelt werden. Jede ministrierte Messe zählt einen Punkt (wird in der Liste in der Sakristei eintragen, für die Js-Minimessen jeweils einen roten Strich), folgende Feiertagsmessen zählen zwei Punkte:

  -  6. Jänner: Heilige drei Könige
  -  Palmsonntag
  -  Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag
  -  Christi Himmelfahrt
  -  Pfingsten
  -  Fronleichnam
  -  Maria Empfängnis
  -  Allerheiligen
  -  24.12, 25.12 und 26.12 (Weihnachten)

 

 

Nach absolvierter Prüfung und erbrachten Messen in denen du ministriert hast, rutscht du eine Stufe weiter hinauf und bekommst ein weiteres Symbol auf deinem  Ministrantenkreuz.

Deine Fortschritte kannst du im Minipass eintragen, falls er einmal verloren geht findest du hier die PDF Datei: Miniklubpass.pdf.

Alle Infos, Wissen und praktische Tipps findest du hier im Minibuch als PDF zum download: Miniklubbuch.pdf.

Viel Spaß beim Ministrieren!