Josev macht - 2017 wieder - Theater

"MIT DEM KOPF DURCH DIE WAND" (Ödön von Horvath)
15. & 17. Juni 2017,
jeweils 19.30 Uhr - Einlass 18:45
Festsaal im Amtshaus f d 13. & 14. Bezirk 1130 Wien, Hietzinger Kai 1-3

Mit der Hand durch die Tür. Mit dem Fuß durch den Tisch. Mit dem Kopf durch die Wand.

Nach den erfolgreichen Inszenierungen zweier Stücke von Jura Soyfer bringt josev.macht.theater nun ein Schauspiel von Ödön von Horvath auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

josev.macht.theater wurde 2013 von jungen Erwachsenen der Pfarre Ober St. Veit begründet und konnte, in wechselnder Besetzung, aber immer mit großem Einsatz, bereits 2013 und 2014 mit den Stücken „Der Weltuntergang“ und „Astoria“ ein begeistertes Publikum erreichen.

 josev macht wieder theater!

Lassen Sie sich von uns ins mondäne Paris der 20 er Jahre entführen, lernen Sie (neben anderen) eine resolute Generaldirektorin und deren verliebten Sekretär, einen berühmten Professor und leider (noch) nicht berühmte Schauspieler, einen Geist und einen Marquis mit dunklem Geheimnis kennen. Besuchen Sie mit uns ein Hotelzimmer im mondänen „Terminus“, Salons und einen rauschenden Filmball.

Das 1934 erschienene Stück „Mit dem Kopf durch die Wand“ greift den in der Zwischenkriegszeit allgemein bekannten Topos der „Unbekannten der Seine“ auf, einer wunderschönen jungen Dame, die ins Wasser ging und wegen ihres „engelsgleichen“ Lächelns ein Motiv für romantische Projektionen bot.

Die Inszenierung von josev.macht.theater möchte die Atmosphäre und das Lebensgefühl der 20er Jahre im Amtshaus Hietzing vor Ihnen ertstehen lassen, mit Tempo und Witz der rasanten Handlung begeistern und erstaunen und zum Schmunzeln bis Lachen verführen. Freuen Sie sich auf begeisterte und engagierte Schauspielerinnen und Schauspieler der Pfarre Ober St. Veit voller Esprit, Lebendigkeit und Bühnenfreude. Sie werden einen vergnüglichen und abwechslungsreichen Abend genießen! Lassen Sie sich durch dieses Stück überraschen, denn eines darf gewiß sein: Nichts ist, wie es scheint, und alle suchen die „Unbekannte der Seine“.

Theaterliche Grüße
Ihr /Euer josev

Verfolgen Sie unser Projekt auch auf Facebook: www.facebook.com/josevProduktion

KARTENRESERVIERUNG: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder zu den Öffnungszeiten in der Pfarrkanzlei